Unverwechselbar

In meinem Lieblingsweblog von Michele Martin habe ich im März eine Frage gelesen, die Nonprofit-Organisationen ihren Stakeholdern jeden Tag stellen sollten: „Would you miss us if we were gone?“. In dem Beitrag ging es um ‚evaluating impact‘. Was würden die Stakeholder auf diese Frage antworten? Nur 8% der Erwachsenen kennen laut einer Umfrage die Diakonie als Träger von Diensten und Einrichtungen. Da sich die Leistungen zwischen den Anbietern angleichen, ist oft nicht mehr klar, wo der Unterschied im Serviceangebot zwischen den einzelnen Nonprofit-Organisationen und zwischen NPOs und gewerblichen Trägern ist. Jede Einrichtung muss sich deshalb überlegen, welchen Mehrwert sie bietet, um dessentwillen ihre Stakeholder sagen könnten: „ja, wir würden Euch vermissen, wenn Ihr nicht mehr da wärt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ sixundforty = oneundfifty